Das war der Trials World Cup Vöcklabruck 2017

Erneut konnten wir ein atemberaubendes Finale in Vöcklabruck erleben, ein Kopf an Kopf Rennen der Trial-Weltspitze. Gratulation allen Teilnehmern! Danke fürs mitmachen, zusehen und staunen!

THE WINNERS ARE:
WOMEN
1. REICHENBACH Nina (GER)
2. BASSEVILLE Manon (FRA)
3. JUNGFELS Janine (AUS)

MEN 26″
1. CARTHY Jack (GBR)
2. HERMANCE Vincent (FRA)
3. COUSTELLIER Gilles (FRA)

MEN 20″
1. MUSTIELES Abel (ESP)
2. PECHHACKER Thomas (AUT)
3. OSWALD Dominik (GER)

Hier findet ihr alle Ergebnisse gesammelt.








Der Trials World Cup Vöcklabruck 2017, bald geht es los,
hier das aktuelle Programm auf issuu.com

UND FALLS IHR NICHT HAUTNAH DABEI SEID:
könnt ihr dieses Jahr erstmal das Trials World Cup Finale 2017 in Vöcklabruck live und in voller Länge online mitverfolgen. Am 9.7 ab 15:00 Uhr überträgt sportonlive.tv die Finalbewerbe als Live-Stream. Für besten Empfang könnt ihr euch die kostenlose App unter www.sportonlive.tv runterladen.

Hier die Übertragungszeiten für alle, die nicht hautnah dabei sind:
15:00 Uhr: Finale UCI Trials World Cup – Elite Damen
16:30 Uhr: Finale UCI Trials World Cup – Elite Herren 20“
18:00 Uhr: Finale UCI Trials World Cup – Elite Herren 26“
19:30 Uhr: Siegerehrung

Das Wetter wird großartig und die Stimmung noch viel besser. Wir freuen uns auf einen heißen 3. Trials World Cup Vöcklabruck, der die letzten beiden Jahre noch einmal mehr in den Schatten stellen wird. Bald geht’s los. 160 Teilnehmer/innen aus 21 Nationen werden um den Einzug ins Finale kämpfen. Hier die Teilnehmerliste.pdf

Laufend aktuelle Infos und Impressionen findet ihr auf www.facebook.com/trialsworldcup.
Live Ergebnisse unter www.trialsworldcup.at/live-ergebnisse

Und für alle die nicht selbst vorbeischauen können, gibt’s am Sonntag von 15:00-20:00 Uhr einen Live-Stream von den Final-Bewerben:
www.trialsworldcup.at/live

Endlich ist es soweit, das Programm für den Trials World Cup Vöcklabruck 2017 steht. Und endlich findet ihr es auch hier online. Hier findet ihr jetzt auch den aktuellen Standplan um euch gleich am Gelände zurecht zu finden.

Wir freuen uns auf euch!

Großartiges Wetter, großartige Stimmung in Wien

Mit mehr als 60 Teilnehmern täglich brachte der King of Trials das Wiener Publikum zum staunen. Ein breites und internationales Starterfeld in den Einsteigerklassen, sowie zahlreiche Spitzenfahrer lieferten eine großartige Show and den beiden Renntagen. Höhepunkt des Rennwochenendes waren sicherlich die Finalbewerbe am Samstag und Sonntag Nachmittag, in welchen sich Thomas Pechhacker gekonnt auf Platz Eins festsetzte. Dicht gefolgt von Vaclav Kolar (CZ) und Hlavaty Samuel(SK), die sich an den verschiedenen Tagen Platz Zwei sichern konnten, war das Starterfeld durch 2 Spitzenfahrern des europäischen Trial-Sports erweitert.
Auch die Damen brachten das Publikum zum staunen. Nina Reichenbach (GER) konnte an beiden Tagen Platz Eins ergattern. Gefolgt von Debi Struder (CH), die sich beide Tage auf Platz Zwei platzierte.

Alle Ergebnisse inklusive Punkte finden sich hier:
Ergebnisse Samstag 1. April
Ergebnisse Sonntag 2. April







KING Of TRIALS Vienna am 1. und 2. April 2017

Das ARGUS-Bike-Festival in Wien ist mit tausenden Besuchern jährlich die größte Radsportmesse Österreichs. Dem Publikum wird heuer eine ganz besondere Show geboten: Am 1. und 2. April 2017 wird im Rahmen des Festivals der Wettbewerb „KING of TRIALS Vienna“ mit internationalen Topstars ausgetragen. Insgesamt werden bei dem Event im Herren- und Damenbewerb in zwei Klassen (20-Zoll und 26-Zoll-Räder) 5 Sektionen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gefahren. Stärkster heimischer Fahrer ist Thomas Pechhacker aus Purgstall, der sich bereits in der Weltspitze etabliert hat und beim Weltcup in Albertville den 2. Platz belegen konnte.

Presseartikel lesen