Voller Erfolg in Vöcklabruck

Der Brite Jack Carthy (26 Zoll-Klasse) und der Spanier Benito Ros (20 Zoll-Klasse) haben den 1. UCI Trial World Cup in Vöcklabruck gewonnen, bei den Damen war Weltmeisterin Tatiana Janickova aus der Slowakei nicht zu schlagen. Stark auch die Österreicher: Thomas Pechhacker wurde mit starker Leistung 12. in der 20“-Klasse, Stefan Eberharter belegte den 14. Gesamtrang in der 26“-Klasse.

Lesen Sie weiter…

Großartige Leistung von österreichischen Trialsportlern in Vöcklabruck

Der 1. Trial World Cup in Oberösterreich findet derzeit in Vöcklabruck statt, heute Abend werden in 2 Herren- (20“ und 26“) und einer Damenklasse im Finale der jeweils besten 6 die Sieger ermittelt. Die weltweit stärksten Trialsportler zeigen in der Bezirksstadt ihr Können. Ein toller Parcours wurde in der Nähe des Freibades aufgebaut, der einer Weltcupveranstaltung würdig ist. Die Repräsentanten der UCI waren mit der Organisation der Veranstaltung sehr zufrieden. Die österreichischen Starter Thomas und Alexander Pechhacker (aus Purgstall/NÖ. (20-Zoll-Klasse) sowie der Tiroler Stefan Eberharter und der Osttiroler Johannes Senfter präsentierten sich stark und konnten das Semifinale der besten 25 erreichen.

Lesen Sie weiter…

Die österreichischen Starter präsentieren sich beim 1. Trial World Cup in Vöcklabruck in Topform. Jetzt konnte sich mit Alexander Pechhacker in der 20-Zoll-Klasse ein weiterer heimischer Fahrer für das morgige Semifinale der Top 25 qualifizieren. Der 18jährige Purgstaller (derzeit 30. der UCI-Weltrangliste) steigerte sich vor allem im 2. Durchgang enorm und schaffte mit insgesamt 9 Fehlerpunkten den direkten Aufstieg in das Semifinale. Er wird morgen gemeinsam mit seinem um ein Jahr älteren Bruder Thomas, der als 8. des World Rankings automatisch für das Semifinale gesetzt ist, um eine Spitzenplatzierung kämpfen.

Lesen Sie weiter…

Tolle Leistungen konnten die zahlreichen Zuschauer heute beim 1. Trial World Cup in Vöcklabruck bestaunen. Aus heimischer Sicht verlief das Viertelfinale der Herren in der 26-Zoll-Klasse sehr erfreulich: Stefan Eberharter und Johannes Senfter konnten sich mit starken Leistungen für das Semifinale der besten 25 Athleten, das morgen Vormittag stattfindet, qualifizieren. Der Zillertaler Stefan Eberharter (26’’) schaffte den Einzug in die Vorschlussrunde souverän mit nur 2 Fehlerpunkten, Lokalmatador Johannes Senfter musste mit 12 Fehlerpunkten etwas zittern, kam aber ebenfalls mit einer Topleistung weiter. Stärkster in der Qualifikation mit unglaublichen null Fehlern wurde Clement Meot aus Frankreich. Morgen steigt auch Thomas Pechhacker aus Purgstall/NÖ. in der 20-Zoll Klasse in das Geschehen ein, er ist als derzeit 8. der Weltrangliste fix für das Semifinale gesetzt. Insgesamt kämpfen 124 Spitzenradsportler aus 22 Nationen um den Sieg, unter anderem sind Fahrer aus Japan, Kanada und Australien am Start.

Lesen Sie weiter…

Lokalmatador Johannes Senfter hat sich beim Trial-World Cup in Vöcklabruck Semifinale zum Ziel gesetzt

Internationaler Spitzenradsport wird am 8. und 9. August in Oberösterreich geboten. An diesen beiden Tagen findet beim Hallenbad Vöcklabruck bei freiem Eintritt der UCI Trial World Cup statt. Jetzt hat auch der für den Trialclub Salzkammergut/Altmünster startende Johannes Senfter seinen Start fixiert. Der 17jährige Osttiroler konnte bereits 2013 den Junioren-Staatsmeistertitel gewinnen und wurde im Vorjahr 3. bei den Österreichischen Meisterschaften. Dem großen Nachwuchstalent ist der Einzug ins Semifinale, in dem die besten 25 Teilnehmer starten, durchaus zuzutrauen. Gemeinsam mit Thomas Pechhacker aus Purgstall/NÖ. (20‘‘) und Stefan Eberharter aus Tirol (26‘‘) zählt er bei dieser internationalen Großveranstaltung zu den heißesten heimischen Eisen im Feuer. Beim Trial haben die Fahrer mit ihrem Rad einen Parcours mit schwierigen Hindernissen zu bewältigen. Insgesamt werden 100 Topathleten aus dem In- und Ausland in zwei Klassen (20-Zoll und 26-Zoll-Räder) um Weltcuppunkte fahren. „Das Rennen zählt auch zur Qualifikation für die Weltmeisterschaft, die von 31. August bis 6. September in Andorra stattfindet. Daher ist die Creme de la Creme des Trialsports im Salzkammergut zu sehen“, betont Organisator Walter Mayrhuber.

Lesen Sie weiter…

Trial Show am 18. Juni

UCI – Trial-Weltcupvorbwerbung in Vöcklabruck

Im Rahmen der Vöcklabrucker Feuernacht präsentiert das Welcup-OK am 18. Juni 2015 vor dem Vöcklabrucker Stadtturm eine TRIAL-Show mit Junioren-Vizeweltmeister Thomas Pechhacker aus Purgstall/NÖ.
Mit diesem Sidevent läuten die Organisatoren des UCI-Trial-Weltcups die Finalphase zum Bewerb vom 8. bis 9.August 2015 ein.
Der diesjährige erste TRIAL-Weltcupbewerb in Krakau (Polen) fand vor über 15.000 begeisterten Zuschauern statt. Den Schwerpunkt bildeten die Felssektionen mitten im Freigelände des Krakauer Flugzeugmuseums. Die Kulisse für diesen Bewerb war beindruckend jedoch möchten die Organisatoren im Stadtpark mit dem Gastronomen Joe Kreuzer (KIWIBAR) richtige Dultstimmung aufkommen lassen und damit die Trial-Akrobaten zu Höchstleistungen motivieren.

Lesen Sie weiter…